Theilenhofen.de

Ortsteile

Gästepass/Kurbeitrag

Werte Urlaubsgäste,
seit dem Urlaubsjahr 2008 hat die Gemeinde Pfofeld einen Gästepass aufgelegt.
Der Gästepass enthält für den Urlaubsgast Vergünstigungen, die den Urlaub in unserer Gemeinde noch etwas attraktiver machen sollen. Die Vergünstigungen reichen von kleinen Präsenten in heimischen Gastwirtschaften, Preisvorteilen bei der Anmietung eines Fahrrades oder Kettcars, bis hin zu Ermäßigungen bei der Brombachsee - Schifffahrt, der Altmühlsee-Schifffahrt und bei der Fahrt mit einem Tret- oder Ruderboot .
Daneben bestehen Ermäßigungen beim Besuch von Freizeitparks, bei Führungen und Kutschfahrten sowie bei Theaterbesuchen. Auch der Besuch des Kinos und Einrichtungen für das Freizeitvergnügen ihrer Kinder sind ermäßigt.
Die Gunzenhäuser Firma SAN AKTIV TOURS, als qualifizierter Reiseveranstalter im FRÄNKISCHEN SEENLAND, gewährt auf seine im Katalog enthaltenen Leistungen Preisvorteile.
Ebenso können in Ellingen die dortige RESIDENZ, verschiedene Schlösser und Museen kostengünstiger besichtigt werden.

Sie sehen also, es lohnt sich, Urlaub in der Gemeinde Pfofeld zu machen.

Informationen zum Kurbeitrag:
Allgemeines:
Die Gemeinde Pfofeld ist seit dem 01.01.2009 Staatlich anerkannter Erholungsort. Diese Anerkennung berechtigt die Gemeinde, einen Kurbeitrag (Kurtaxe) einzuheben. Rechtsgrundlage für die Einhebung des Kurbeitrages ist eine rechtswirksame Kurbeitragssatzung. Beitragspflichtig sind alle Personen, die nicht ihren Hauptwohnsitz in der Gemeinde haben und sich nicht aus beruflichen oder geschäftlichen Gründen in der Gemeinde aufhalten, also zu Erholungszwecken.
Wozu der Kurbeitrag?
Der Kurbeitrag ist eine wichtige Stütze für die Gemeinde Pfofeld, die touristischen Basisleistungen aufrechtzuerhalten und zwar z. B. folgende

  • Unterhalt des Wanderwegenetzes und Fahrradwegenetzes
  • Pflege der Grünanlagen und Spielplätze
  • Finanzierung der Freizeiteinrichtungen an Kleinem und Großem Brombachsee über die Umlagen an den Zweckverband Brombachsee, auch Campingplatz Langlau
  • Betrieb und Unterhaltung der Tourist - Info im Ortsteil Langlau; Zimmervermittlung, Prospektversand, Beratung der Gäste, Information der Vermieter u. a. mehr.
  • Erstellung von Gästeprogrammen u. v. m.
Wer zahlt den Kurbeitrag?
Der Kurbeitrag wird von den Übernachtungsgästen in der Regel über den Vermieter eingehoben. Zweitwohnungsbesitzer und ihnen gleichgestellt Dauercampingplatznutzer, Langzeit-Touristik-Stellplatznutzer sowie Personen, die Pauschalarrangements auf dem Campingplatz gebucht haben, sind ebenfalls beitragspflichtig.
Wie hoch ist der Kurbeitrag?
Der Kurbeitrag beträgt für jede über 18 Jahre alte Person und pro Aufenthaltstag 0,75 €, wobei An- und Abreisetag als voller Aufenthaltstag gelten (nur im Zeitraum 01.04. bis 31.10.).
Für Zweitwohnungsbesitzer und Inhabern von Dauercampingplätzen und für Langzeit-Touristik-Stellplatznutzer sowie für Personen, die Pauschalarrangements gebucht haben, gelten pauschale Festlegungen. Diese können Sie bei der Verwaltung des Campingplatzes oder aber bei der Tourist Info Langlau erfragen.
Ihr Team der Tourist Info Langlau