Theilenhofen.de

St. Georg Dornhausen

Die erste Kirche in Dornhausen, an der bis 1223 Pfarrer Ulrich gewirkt hatte, entstammte dem frühen Mittelalter. Wahrscheinlich ist sie die ehedem vor dem Dorfe gelegene St. Michaelskapelle gewesen. 1451 wurde eine neue Kirche im Orte erbaut und im Jahr darauf durch den Suffraganbischof von Eichstätt geweiht.

Ihr Schutzheiliger war der Ritter Georg. 1741 wurde sie nach den Plänen des markgräflichen Baumeisters Steingruber im so genannten Markgrafenstil vollständig erneuert. Einen Teil des Holzes schenkte die Herrschaft. Die Kosten beliefen sich auf 1648 fl. Der Bau stand aber auf schlechtem Grund, so dass nach 50 Jahren sich die Westmauer stark senkte. Sie musste abgetragen und neu aufgeführt werden.

Dabei verlängerte man das Schiff der Kirche um ein Joch. Zur Erinnerung an das hundertjährige Bestehen der neuen Kirche wurde sie 1842 innen restauriert. Sie stellt einen länglich rechteckigen Saalbau dar, der eine flache Decke hat. Die Einrichtung ist schlicht und stimmt aus der Zeit nach dem großen Krieg. Altar und Kanzel wurden 1741 aufgestellt. Die Orgel ist ein Werk des Orgelbauers Noßler von Heilsbronn. Sie wurde 1770 gebaut und ist mit Renaissancemuschelwerk verziert. Die Kosten kamen auf 326 fl. Im Chor der Kirche stand früher der Herrschaftsstuhl der Ritter von Absberg. Eine schöne Zier des Altars bildet ein Kruzifix, eine gute Arbeit aus der Mitte des 18. Jahrhunderts.

Von der 1451 erbauten Kirche ist nur noch das spätgotische Untergeschoss des Turmes mit Hausteinsockel vorhanden. Der übrige Teil des Turmes wurde 1733 neu aufgesetzt. Er hat eine gefällige Form und ist dreigeschossig. Den Abschluss bildet ein Zeltdach.

Schon 1441 hatte der Turm eine Uhr, die 1789 und 1868 aus Mitteln der Kirchenstiftung erneuert wurde. Im Turm hängen zwei Glocken aus dem 15. Jahrhundert. Die dritte zersprang 1884; sie wurde 1885 umgegossen und musste 1917 für Heereszwecke abgeliefert werden.

Informationen zu
Gottesdienstzeiten, etc.
erfragen Sie bitte beim

Evang.luth.
Pfarramt Theilenhofen
Pfarrer Gert Sommerfeld

Hauptstraße 27
91741 Theilenhofen

Tel. 09834 / 96811
Fax. 09834 / 975645